Kontaktsperre richtig anwenden & durchhalten – So geht’s! - Liebesdoktor

Kontaktsperre richtig anwenden & durchhalten – So geht’s!

Von Florian Reif | Ex Zurück

Jun 15

Es ist aus und vorbei. Deine Beziehung ist in Scherben zerbrochen und du vermisst deinen Ex Partner um alles auf der Welt.

traurig-nach-trennung

​Am liebsten würdest du ​sie/ihm sofort anrufen und sagen ​wie leid es dir tut.

STOP Begehe nicht auch du diesen Fehler!

​In dieser Zeit sind emotionale Reaktionen normal und man würde alles tun um seinen ​Ex ​​zurückzugewinnen

Wenn du aber eine realistische Chance haben willst, dann musst du dich bremsen und als ersten Schritt die Kontaktsperre einleiten.

Wie genau das geht und was du dabei beachten musst, zeige ich dir in diesem Artikel.

> Was ist das Ziel der Kontaktsperre?

Das Ziel der Kontaktsperre ist wie der Name schon sagt, den Kontakt zwischen dir und deinen Ex Partner zu unterbrechen.

kontaktsperre

Nach der Trennung solltet ihr euch beiden eine Auszeit voneinander gönnen und das Geschehene verarbeiten.

So hart es auch klingt, möchte dein/e Partner/in im Moment onehin nichts von dir hören, ​vor allem wenn ​die Trennung von ihm/ihr ausgegangen ist. 

​Und genau das machen die meisten leider nicht!
Sie kontaktieren ihren Ex trotzdem, entschuldigen sich, möchten alles wieder rückgängig machen etc. 

Leider wird dir das in den seltensten Fällen funktionieren, denn​ er/sie wird unbewusst das Gefühl haben, dass du ihm/ihr ​​hinterherrennst.

Und mit kontaktieren meine ich nicht nur Anrufe oder Nachrichten, sondern auch das liken oder kommentieren von Bildern auf Social Media.

soziale-medien

Auch diese Signale weißen deine/n Ex darauf hin, dass du immer noch in irgendeiner Form an ihm/ihr interessiert bist.

Verstehe mich nicht falsch, an sich ist das ja nicht schlecht, nur soll er/sie ​davon noch nicht JETZT erfahren.

Dein/e Ex geht bis zu einem gewissen Punkt davon aus bzw. erwartet es, dass du sie/ihm nach der Trennung erneut kontaktierst, ode​rim schlimmsten Fall nachbettelst

Diese „Befriedigung“ darfst du ihn/ihr auf keinen Fall geben, ansonsten verlierst du automatisch an sexuellen Wert.

Denn glaub mir, niemand will einen klebenden und bettelnden Jammerlappen als Freund/Freundin zurück.

Auch wenn du wirklich gute Gründe oder Argumente hast dein/e Ex zu kontaktieren, wirst mehr kaputt machen, als ​retten.

Klingt hart, ist es auch, aber so funktioniert leider menschliche Psychologie.

​> Leite die Kontaktsperre richtig ein

Der Zeitpunkt ist gekommen die Kontaktsperre einzuleiten.

Sei gefasst, denn dieser Schritt ist verdammt hart, überhaupt wenn das Verlangen deinen Ex Partner zu kontaktieren sehr stark ist.

Als aller erstes solltest du deiner/n Ex eine Abschiedsnachricht schreiben, um ihn/ihr zu zeigen, dass du die Trennung akzeptierst und dich nochmal für die vergangene Zeit bedanken willst.

Diese Nachricht könnte wie folgt aussehen:

​Liebe/Lieber XXXXXX mit dieser Nachricht möchte ich mich nochmal für unsere gemeinsame Zeit bedanken.
 
Auch wenn nicht immer alles glatt lief, gab es doch so viele schöne Momente welche ich mit dir teilen durfte.
Kannst du dich noch an unseren ersten Tanzkurs erinnern? Tage danach hattest du noch geschwollene Füße 😀

Noch schlimmer war unser erster gemeinsames Fitnesstraining, eine absolute Katstrophe…
Aber mittlerweile wäre der Sport aus unser beider Leben nicht mehr wegzudenken.

Viel haben wir zusammen erlebt…Danke nochmal für alles!
Ich werde dich immer in Ehren halten, pass gut auf dich auf.

Alles Gute für die Zukunft.

Dein [Name]

Das ist natürlich nur ein Beispiel, du kannst die Nachricht ganz nach deinem Belieben gestalten.

Wichtig ist aber, dass du einige positive Momente aus eurer Vergangenheit erwähnst.

Das sind sogenannte Trigger

Sie werden deine/n Ex unterbewusst nochmals dazu zwingen an eure tollen Erlebnisse zurückzudenken.

Damit rückst du die schlechten Momente eurer Beziehung in den Schatten und platzierst strategisch ​positive Er​innerungen in seinem/ihren Kopf.

Wenn dir deine Ex auf die Nachricht antwortet solltest du sie nicht mehr erwidern.

Zudem willst du auch auf Facebook oder Instagram keine Bilder ​liken oder kommentieren.

Am besten du stellst die Benachrichtigungen für soziale Medien (was deinen Ex betrifft) komplett aus. Eine Anleitung dazu findest du hier​.

> Wie lange soll die
Kontaktsperre beibehalten werden?

kontaktsperre-wie-lange

Pauschal kann ich dir das leider nicht beantworten, denn die Dauer ist bei jedem unterschiedlich, hängt aber unter anderem von den folgenden Faktoren ab:

  • Wie oft sich dein Ex bereits bei dir gemeldet hat
  • Wie lange du die Kontaktsperre bereits durchziehst
  • Wie du dich selbst fühlst(emotional).
  • Ob du deine/n Ex bereits vor dem Lesen dieses Artikels des Öfteren kontaktiert hast.
  • Erfahrungsgemäß kann ich dir sagen, dass die Kontaktsperre durchschnittlich einen Monat oder länger andauert. Auf keinen Fall sollte sie kürzer sein.

    > Nutze die Zeit während der Kontaktsperre

    Nutze die Zeit während der Kontaktsperre und schmoll nicht wie ein kleines Kind Zuhause rum.

    Mach was: Gehe aus, triff dich mit Freunden, fang mit Sport an.

    Such dir etwas was dir Freude bereitet und was du gerne machst.

    Somit wirst du deinen Liebeskummer um einiges schneller und vor allem leichter überwinden.

    freizeit

    Das ist nicht nur für dich selbst, sondern auch für das spätere Treffen mit deinem Ex-Partner ​essenziell.

    Denn wenn du in dieser Zeit aktiv an dir selbst arbeitest und nicht nur verzweifelt Zuhause rumhockst, wirst du später viel attraktiver und anziehender auf dein Gegenüber wirken.

    Für weitere Details, nimm dir diesen Ratgeber ​zur Hand.

    ​> Was wenn er/sie dich kontaktiert

    Wenn dein/e Ex dich während der Kontaktsperre kontaktiert, dann ist das ein SEHR gutes Zeichen!

    Er/Sie ist neugierig geworden und möchte wissen wo du jetzt stehst und ob du auch ohne ihm/ihr zurechtkommst.

    Allerdings heißt das nicht, dass du jetzt alle Bretter vom Zaun brechen sollst und ihn/sie jubelnd anrufst.

    Nein, du hast jetzt sein/ihr Interesse geweckt, was auch GUT ist.

    Alles läuft nach Plan.

    Du darfst aber nicht weich werden, ziehe die Kontaktsperre weiter durch!

    Trotzdem solltest du aber auf die Nachricht welche er/sie an dich geschrieben hat antworten.

    Deine Antwort könnte wie folgt aussehen:

    Hallo XXXX, danke für deine Nachricht, ich habe mich wirklich darüber gefreut. Auch ich denke noch oft an unsere gemeinsame Zeit zurück, habe sogar nochmal unser altes Fotoalbum rausgekramt.
    Ich verstehe, dass du noch etwas mit mir klären möchtest, aber im Moment möchte ich gerne unsere Trennung verarbeiten um wieder einen klaren Kopf zu bekommen.
    Ein Wiedersehen würde mich jetzt total aus der Bahn werfen.
    Nimm es mir bitte nicht Böse, du bist nach wie vor sehr wichtig für mich.

    Alles Liebe [Dein Name]

    Mit dieser Nachricht vermittelst du zum einen, dass du immer noch was für sie/ihm empfindest und zum anderen, dass ein Treffen noch zu verfrüht ist. (angenommen er/sie fragt dich um ein Treffen)

    Falls ​dein/e Ex noch an dir interessiert ist, werden ihm/ihr diese ​gemischten Gefühle in den Wahnsinn treiben!


    Folglich lassen ihm/ihr seine Emotionen keine andere Wahl dich erneut zu kontaktieren!​.

    > Das langersehnte Treffen

    Wenn alles nach Plan verlaufen ist, dich dein/e Ex kontaktiert hat und das erste Treffen bereits steht, wird es Zeit dich mental darauf vorzubereiten.

    Natürlich wirst du sehr nervös sein​, da du einfach Angst hast​ es zu versauen.

    Diesen Gedanken musst du schleunigst aus ​deinem Kopf bekommen, denn er wird dich daran hindern cool und locker zu bleiben.

    ​Denn wenn dein Gehirn über jedes Wort was aus deinem Mund kommt urteilen muss, wirst du automatisch angespannt und nervös sein.

    Deshalb sei einfach du selbst und häng nicht dein ganzes Leben an dieses Treffen.

    erstes-treffen

    Als kleine Hilfe kannst du dich an den folgenden Punkten orientieren:

    • Triff dich an einem Ort der dir vertraut und bekannt ist, denn dort fühlst du dich automatisch wohler und gelassener.
    • Überlege dir zuvor einige Gesprächsthemen, falls es zu einer peinlichen Stille kommt.
    • Sprich über die positiven Momente eurer Beziehung und versuche ​Themen wie Probleme/Trennung so gut es geht aus dem Gespräch zu lassen.
    • Fange nicht an zu flirten, falls es jedoch dein Gegenüber versucht, erwidere es. 
    • Verabschiede dich mit einer einfachen Umarmung.

    > Welche Probleme können bei der Kontaktsperre auftreten?

    Problem 1: Du hast kein Durchhaltevermögen.

    ​Eines der häufigsten Probleme, deshalb möchte ich dir hierzu einige Tipps geben.

    Eine Frage die mir immer wieder gestellt wird ist die folgende:
    "Wird mich mein Ex nach dieser langen Zeit nicht vergessen?"

    Und ich sage dir, nach der Kontaktsperre kann das unter Umständen sogar ​der Fall sein, was aber nicht unbedingt ein Nachteil ist!

    Denn ​du lässt ​Gras über eure Trennung wachsen und somit wird es euch leichter fallen wieder bei 0 anfangen zu können. 

    Wichtig: Der Abstand zwischen euch 2 ist UNBEDINGT notwendig!

    Abstand-kontaktsperre

    Damit du seine/ihre Gefühle wieder entfachen kannst, muss genug Freiraum und Zeit, zwischen euch vorhanden sein.

    Also, falls du in eine Situation kommst, wo du deinen Ex Partner erneut kontaktieren willst (aus welchem Grunde auch immer), denk daran, dass du dir damit die Chance auf eine Rückgewinnung im schlimmsten Fall auch vermasseln kannst.

    Problem 2: Dein/e Ex meldet sich nicht bei dir

    Unter ​Umständen kann es dir leider passieren, dass sich dein Ex Partner nicht von selbst bei dir meldet.

    Zugegeben ist das zwar nicht die optimale Ausgangssituation, aber wann hat man die schon?

    Jetzt gilt es kühlen Kopf zu bewahren und zu analysieren wieviel Zeit bereits verstrichen ist.

    Wenn es bereits mehr als 1 Monat und 15 Tage her ist, ​seit du die Kontaktsperre eingeleitet hast, dann wird es Zeit selbst aktiv zu werden.

    smarpthone-kontaktieren

    Schreibe deine/n Ex von dir aus an und schlage ihm/ihr ein Treffen vor.

    Problem 3: Du siehst deinen Partner ​zwingend

    1. Falls du in der Situation bist, wo du mit deinem Partner zusammenlebst, dann wird es schwierig den Kontakt zwischen euch zu unterbinden.

    In dem meisten Fällen löst sich dieses Problem aber von selbst, da entweder der eine oder der andere ausziehen wird.  

    2. Wesentlich schwieriger gestaltet sich das Ganze, wenn ihr zusammen im selben Unternehmen arbeitet.

    Wahrscheinlich willst du ​nicht deinen Traumjob in die Tonne treten wollen, schon gar nicht, wenn du das Gehalt zum Leben zwingend benötigst.

    Davon würde ich dir auch ganz klar abraten!

    Denn wenn ihr nicht gerade in einem 20 Mann Betrieb ​arbeitet, sondern in einem größerer Konzern, läuft man sich sowieso nur höchst selten über den Weg.

    Arbeit

    3. Was aber wenn ihr euch über die Jahre hinweg einen gemeinsamen Freundeskreis aufgebaut habt?

    Dann kommt es ganz darauf an, wie eng euer Freundeskreis verstrickt ist.

    Wenn ihr zum Beispiel jedes Wochenende ​eine fixe Aktivität geplant habt, dann wird es schwierig deine/n Ex aus dem Weg zu gehen.
    Du kannst zwar deine Freunde bitten, etwas ohne ​ihm/ihr zu unternehmen, aber auf langfristige Sicht wird das nicht zielführend sein.

    Deshalb versuche in der Zeit wo du die Kontaktsperre durchführst, Situationen zu vermeiden bei denen ihr euch begegnen könntet und den Kontakt zu den besagten Freunden evtl. auf ein Minimum reduzierst.

    > Fazit

    Bei ​der Kontaktsperre dreht sich alles darum, den Kontakt zu deinem Ex-Partner zu ​unterbrechen und ​beiden Seiten eine Auszeit voneinander zu gönnen. ​​ 

    Auch wenn diese Zeit für dich verdammt hart ist, musst du Ruhe bewahren und die Kontaktsperre ausnahmslos durchziehen.

    ​Das ist auch zwingend notwendig, falls du deinen Ex-Partner wirklich zurückgewinnen willst.

    Denn nur durch diesen Freiraum kann er/sie wieder Gefühle für dich entwickeln und schließlich eurer Beziehung eine zweite Chance geben.

    hand-in-hand

    ​​An dieser Stelle wünsche ich dir viel Glück und Gelingen.

    Falls du Fragen oder Anregungen hast, ​würde ich mich über einen Kommentar freuen!

    Alles Liebe
    ​Florian

    Bewerte diesen Beitrag

    Durchschnitt: / 5. Bewertungen:

    Schade, dass wir dir nicht weiterhelfen konnten.

    About the Author

    Nachdem Florians Bekanntenkreis immer mehr von seinen Beziehungsratschlägen profitierte, möchte er jetzt seine besten Erkenntnisse sowie Tipps und Tricks mit der Öffentlichkeit teilen.

    >